Claassen Haus GmbH

Schmiedestraße 49
21335 Lüneburg

Tel.:    04131 / 969 31 20
Fax:    04131 / 969 31 222
E-Mail: infoclaassenhausde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Claassen Haus GmbH

Informationen Baugebiet - Vögelsen, "Süderfeld IV"

Freie Grundstücke rund um Lüneburg sind knapp, Baugebiete helfen.

Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, dass ist das Ziel vieler Gemeinden und kommt Bauherren entgegen. So hat sich auch die Gemeinde Vögelsen dazu entschieden neue Baugebiete zu erschließen. Die Landeszeitung schrieb dazu am 08.09.2018: „Ungewohnt deutlich spricht sich die Gemeinde Vögelsen für eine Stärkung des Bardowicker Bahnhofs aus, der per Schnellbusangebot über Vögelsen auch besser an Reppenstedt und Kirchgellersen angebunden werden soll. Das fordert der Gemeinderat in einer Stellungnahme an den Kreis Lüneburg. Der Kreis bereitet gerade den Nahverkehrsplan 2019 bis 2023 vor. Darin sind bereits erhebliche Verbesserungen für die Busverbindungen, zumindest zwischen Vögelsen und Lüneburg, vorgesehen. Außerdem bekannte sich der Rat Vögelsen bei seiner jüngsten Sitzung zu einer Ausweitung des Siedlungsgebiets. Nach dem umstrittenen Neubaugebiet Süderfeld III, bekennt sich der Rat zum Bauabschnitt Süderfeld IV. Anlass ist der Entwicklungsplan der Samtgemeinde Bardowick bis zum Jahr 2030.“

Informationen aus „Bauen in der Region“ (Landeszeitung)

Jede Phase im Leben einer Familie stellt besondere Ansprüche an die Wohnung, von ihr ist u. a. die Entscheidung über Familiengründung und Familienzuwachs abhängig. Auch der Weg zur Schule und zum Arbeitsplatz gilt als entscheidendes Kriterium. Für viele Bauinteressenten zählt die Samtgemeinde Bardowick zu den attraktivsten Gemeinden in der Region. Die Nähe zur Hansestadt Lüneburg, die direkte Anbindung an die Autobahn, eine gute Infrastruktur und auch der günstige Preis seien wichtige Faktoren bei der Kaufentscheidung. Im Augenblick gibt es ein neues Baugebiet in Vögelsen, das sehr begehrt ist.

Das Ortsbild von Vögelsen ist geprägt von dem Kulturdenkmal Landwehr. Es grenzt den nach Lüneburg weisenden Teil von Vögelsen zum historischen Teil ab. Der kleine Bach, der sich durch den Ort schlängelt, wird Landwehrbach genannt.

Die 2300 Einwohner Vögelsens leben recht naturverbunden. Das Ortszentrum von Vögelsen hat eine Apotheke, einen Supermarkt, eine Sparkasse, Cafés und Geschäfte. Auch befinden sich hier das Kirchengemeindezentrum, ein Allgemeinmediziner, ein Zahnarzt und ein privates Seniorenheim. Ein Kindergarten und eine Grundschule mit Turnhallen ergänzt das Spektrum.

Die gute Verkehrsanbindung nach Lüneburg macht Vögelsen für Familien mit Kindern aller Altersklassen attraktiv. Vögelsen hat das Glück eine halbstündliche Busverbindung nach Lüneburg zu haben. Außerdem ist man innerhalb von wenigen Minuten über die A 39 in der Salzstadt, die nur fünf Kilometer südlich von Vögelsen liegt.

Die Gemeinde Vögelsen plant neue Wohngebiete, ein rund sechseinhalb Hektar großes Areal ist unter dem Namen „Süderfeld III“ ausgewiesen. Jetzt ist der erste Spatenstich erfolgt und die Satzung zum Bebauungsplan Nr. 19 ist ebenfalls mit der Veröffentlichung im Amtsblatt des Landkreises Lüneburg rechtskräftig. Im Anschluss daran soll „Süderfeld IV“ auf etwa vier Hektar entstehen.

Die vorgesehenen Baugebiete befinden sich am südwestlichen Ortsrand. „Im Süderfeld III“ sind rund 50 Grundstücke zu vergeben, angedacht sind Grundstücksgrößen von 700 bis 1000 Quadratmetern. Es werden auch zwei Mehrfamilienhäuser mit acht Wohneinheiten sowie zwei Dreier-Reihenhauszeilen geplant. „Die Nähe zu Lüneburg, die gute Infrastruktur sowie der ländliche Charakter sind die Vorteile“, weiß Vögelsens Bürgermeisterin Silke Rogge.

Die PDF des Artikels finden Sie hier: https://beilagenserver.de/epaper/magazine/pdf/Bauen-04.2018.pdf

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.bardowick.de/Portaldata/15/Resources/kommunal_dateien/kommunal_dokumente/bau/Voegelsen_B-Plan_19_Suederfeld_III__Auslegungsexemplar_Gesamtexemplar.pdf

https://www.landeszeitung.de/blog/lokales/1458452-neuer-anlauf-fuer-umstrittenes-baugebiet

https://www.landeszeitung.de/blog/lokales/1462022-baugebiet-in-sichtweite

https://www.landeszeitung.de/blog/lokales/229422-voegelsen-will-wachsen

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen an, oder besuchen Sie uns im Musterhaus. Wir freuen uns auf Sie.

Das Grundstück beurteilen

Das zu erwerbende Grundstück beurteilen - was ist dabei zu beachten? Viele Bürger sehnen sich nach einem eigenen Haus. Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, ist neben Fragen der Finanzierung sowie der Entscheidungsfindung hinsichtlich Art und Umfang der Objekterrichtung die Suche nach einem geeigneten Grundstück zentraler Angelpunkt. Dieser Artikel befasst sich mit dem Thema "Grundstück beurteilen" und gibt Tipps, was beim Kauf hinsichtlich des Preises sowie anderer objektiver Kriterien zu beachten ist... weiterlesen

FALLEN BEIM GRUNDSTÜCKSKAUF – DARAUF SOLLTEN BAUHERREN ACHTEN

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, braucht nicht nur ein Haus, sondern auch ein Grundstück. „Vor allem in dicht besiedelten oder attraktiven Wohngebieten ist es schwierig Bauland zu bekommen und es warten einige Fallen auf den Grundstückskäufer,“ warnt Christian Claassen, Geschäftsführer der Claassen Haus GmbH, Town & Country Lizenzpartner... weiterlesen

 

 

Den Bebauungsplan für das Grundstück verstehen - Zweck, Bestandteile und Vorgaben

Das Baugebiet am Süderfeld in Vögelsen.

Ohne Bebauungsplan kein Traumhaus! Diese Regel gilt hierzulande in jeder Gemeinde. Wer sein Häuschen plant, sollte also den örtlichen Bebauungsplan lesen können, um böse Überraschungen beim Grundstückskauf zu vermeiden. Wir zeigen, wie es geht!

Wer sein Eigenheim plant, der hat meist konkrete Vorstellungen von seinem Traumhaus. Bevor Sie jedoch ein Grundstück kaufen, sollten Sie sich näher mit dem Bebauungsplan im Baugebiet beschäftigen. Dieser hat nämlich schon so manchem Bauherrn einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Konsequenz: Strafzahlungen oder gar der teure Rückbau von Teilen des Traumhauses. Was von vielen Bauherren als Gängelung empfunden wird, hat aber durchaus seinen Sinn. Was also ist ein Bebauungsplan? Wie liest man ihn? Und welche wichtigen Sachverhalte sind darin geregelt?... weiterlesen

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen an, oder besuchen Sie uns im Musterhaus. Wir freuen uns auf Sie.

ANSCHRIFT MUSTERHAUS:

Schmiedestraße 49
21335 Lüneburg

Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntags: 13:00 - 16:00 Uhr (keine Beratungen)

Telefon: 04131 / 969 31 20